top-banner
megaphone

www.irgendwo-in.de

KIND IM MAGEN (März 05)

"Leben leben!" fordern KIND IM MAGEN? mit ihrer 5 Track EP die zeigt wie viel Potential in dieser Truppe steckt. Der Song "Dein Leben leben" der bereits bundesweit Anklang bei wichtigen Radiostationen fand und der Titel "Then You`re Right" stechen heraus und man will fast sagen dass die jungen Rocker eine bisher unbesetzte Nische im sonst so politischen Deutschpunk Orient beehren denn KIND IM MAGEN? wirken so frisch dass man Vergleiche mit The Hives oder den Backyard Babies - natürlich mit deutschen Texten - heranziehen darf und getrost das alte verrostete Image von deutschen Punkbands wegschmeißt. Die Texte werden sinnlich bis leicht und locker jedoch immer passend zur Stimmung der Lieder vorgetragen und in leicht naivem Kontext findet sich der geneigte Fan oft selbst wieder.

KIND IM MAGEN? planen derzeit nach der Vertragsunterzeichnung mit S.A.D. Music welche gerade abgeschlossen wurde den Release des ALbums zum SOmmer und dann wird die Platte endlich bundesweit im Handel jedermann zugänglich sein. Wir sind gepsannt was die junge Verlagsband von Brainstorm Music Marketing und Devman so alles vorweisen kann wenn es 2005 heißt : KIND IM MAGEN? mit Schwung und neuem Album in die CD Regale der Nation!

MARKUS KAVKA - MTV (Oktober 04)

»Ich wußte mit 16 oder 17, daß ich später mal einen Job machen möchte, der irgendwie mit Musik zu tun hat«

Herrn Kavka noch extra vorzustellen ist ja eigentlich wie »Eulen nach Athen« zu schleppen. Aber für alle Nichtinformierten: Markus Kavka ist DJ, Musikjournalist und der Charakterkopf von MTV. Schlenter und Kavka waren alte Kollegen. Bei einem Wiedersehen in Berlin ließ unser Häuptling einfach mal die MiniDisc mitlaufen. Das Ergebnis? Hier ist es:

Markus Kavka - der große Moderator bei MTV. Bist du eigentlich der dienstälteste bei MTV?

Äh, ne da gibt es andere, die schon vorher mir da waren. Aber meine Halbwertszeit ist jetzt schon recht lange. In der Branche weiß man ja, es geht schneller, aber 4 Jahr mach ich das jetzt genau.

music

Sag mal, du bist ja jetzt in einem Alter, wo man bei MTV ein bißchen mehr in den Hintergrund tritt. Wie ist das da bei dir?

Ich bin ja auch im Hintergrund, dadurch daß ich mich selber produziere. Bin also quasi so moderierender Produzent. Als man mich zu MTV geholt hat war ich eigentlich auch schon über dem Alter, über dem wir Leute so normalerweise moderieren und das wußte man schon. Aber das hängt auch damit zusammen, wie das ganze Moderationsding bei mir gelaufen ist, weil ich ja eigentlich kein Casting gemacht habe oder weil ich bestimmt nicht im Fernsehen bin, weil ich so niedlich aussehe, sondern das kam mehr so über die Inhaltsschiene. Und Inhalte kann man lange vertreten und verkaufen. Das ist ja keine Frage des Aussehens und solange ich noch Spaß daran habe, die Inhalte da hier rüber zu bringen, mach ich das auch noch. Es ist ja auch so, daß man kuckt, wie man auf die Leute reagiert und viele von denen die in dem MTV-Kern-Zuseher-Alter sind, so zwischen 14 und 19 könnten schon langsam meine Kinder sein. Trotzdem hat man immer noch das Gefühl man ist da auf Augenhöhe und einer von 20 der mich auf der Straße erkennt siezt mich und ansonsten scheint es noch Gewicht zu haben, was man so erzählt und die Leute setzen mich damit auseinander und ich bekomme nach wie vor ein enormes Feedback und man hat nach wie vor das Gefühl, daß man drin ist in der Materie.

© Irgendwo In Deutschland| Letzte Änderung 25.02.2017

radio ohrenkneifer ohrenkneifer